Sonntag, 4. November 2012

Unterwegs in und mit der Bahn

Bonjour, mes amis!

Stellt euch vor, auch kleine Hasen müssen zwischen ihren Reisen ein wenig dem normalen Leben nachgehen. Und so kam es, dass ich seit dem letzten Blogpost hier eine lange Zeit nicht mehr unterwegs war. Und leider heißt das auch:

Keine Reise - Kein Flausch!

Zum Glück hat das ein Ende gefunden. So suchte ich mir ein Reiseziel aus, organisierte die Bahnfahrt und ließ mich von willfährigen Helfern vorfreudig mit Reisführer ablichten.



Und dann buchte ich einen Träger mit komfortablem Rucksack und ab zum Bahnsteig ging es!


Doch um ehrlich zu sein, ging die Reise nicht schnell vonstatten. Kein Wunder, bei ~9h Fahrtzeit... aber ich hatte ja zum Glück etwas zur Beschäftigung dabei.



Beweisbild: Auch Hasen spielen Solitaire.

 Impression zur Halbzeit:



Landschaft.
 Letzten Endes war ich dann aber doch sehr froh, im übrigens sehr empfehlenswerten Kaiser23 direkt am Wiener Westbahnhof (wo die Züge aus Deutschland sowieso enden) angekommen zu sein.
Entspannter Hase.

Zerknautschter Hase.
Mit diesen Reisebildern lasse ich euch mal alleine und vertröste euch auf weitere Wienbilder...

A plus, mes amis!

Kommentare:

Merci für deine Meinung (Ô.Ô)